Herausforderung Teilemanagement – Kalkulieren: Preise automatisch berechnen und Kosten senken

Herausforderung Teilemanagement – Kalkulieren: Preise automatisch berechnen und Kosten senken

Zielgruppe:

  • Einkauf
  • Arbeitsvorbereitung und Fertigungssteuerung
  • Mitglieder des Steering Boards

Inhalt:

  • Ermitteln von Preis- und Kostentreibern mit Hilfe von NLPP (non-linear performance pricing)
  • Vollautomatische Berechnung von Zielpreisen und Herstellkosten
  • Aufzeigen zu teuer beschaffter oder hergestellter Teile (Komponenten, Baugruppen, Produkte)
  • Leitlinien zum Ermitteln von Zielpreisformeln mit NLPP (Bildung harmonischer Gruppen)

 

Sind Sie sicher, dass Sie für zugekaufte Teile und Baugruppen den richtigen Preis bezahlen? Und haben Sie schon einmal die Preise Ihrer Lieferanten überprüft? Wenn Ihnen das bislang zu aufwändig erschien oder ist, dann zeigen wir Ihnen wie einfach das geht.

Lassen Sie sich von Ihrem Teilemanagementsystem anzeigen, welche Teile Sie heute zu teuer einkaufen. Und welches der faire Preis wäre. Und damit noch nicht genug: Ebenso werden Beschaffungspreise oder Herstell­kosten schon bei der Anlage neuer Teile oder Varianten automatisch ermittelt. Und das Ganze ausschließlich unter Verwendung Ihrer bestehenden Daten.

Klingt nach einem Traum? Ist es aber nicht. Erfahren Sie, wie Sie NLPP in Ihren PartExplorer oder PartscapeNavigator integrieren und Ihnen hierdurch vollautomatisch die zu teuer beschafften oder hergestellten Teile angezeigt werden. Schaffen Sie die Voraussetzungen für Ihr erfolgreiches Kostenmanagementprojekt. So können Sie Ihre Verhandlungspotenziale genauestens abschätzen und mit Ihren Lieferanten verhandeln / die Preise vorgeben.

 

Nächster Webinar-Termin:

Donnerstag, 30. September 2021, 14:00-15:00 Uhr (Webinar Deutsch)

Sehen Sie:

  • …wie einfach sich NLPP in Ihre vorhandene CADBAS Software implementieren lässt.
  • …wie Sie NLPP mit dem PartExplorer und dem PartscapeNavigator optimal im Verbund nutzen können.
  • …wie Sie die Daten nach verschiedenen Kriterien, wie Lieferant, Material, Sourcing, Region gruppieren können.
  • …wie Sie mit Hilfe von NLPP die beste Zielpreisformel durch das Anwenden von insgesamt sechs verschiedenen mathematischen Verfahren ermitteln können.
  • …wie die Preise (Benchmark-, bester und schlechtester Preis) im PartExplorer in den Teilestammdaten gespeichert werden.
  • …was Sie bei der Bildung harmonischer Gruppen beachten müssen, damit die Zielpreisformel optimal berechnet wird.

Weitere Inhalte des Webinars:

  • Vorstellen von Best Practices aus abgeschlossenen Teilemanagement-Projekten.
  • Technische und inhaltliche Voraussetzungen.
  • Abschlussdiskussion / Fragen & Antworten, z.B. „Welches sind die geeigneten Maßnahmen für mein Unternehmen und wie lassen sich die benötigte Zeit, Kapazitäten und Budget überschlagen?“