webinar h40

Verstehen: Teilevielfaltmanagement-Strategie


Zielgruppe:
  • Entscheider
Inhalt:
  • Ursachen und Auswirkungen hoher und steigender Teilevielfalt
  • Nutzenpotenziale des Teilevielfaltmanagements
  • Generelle Ansätze und Best Practices
  • Methode zum Erarbeiten einer Teilevielfaltmanagement-Strategie

Sie haben in Ihrem Unternehmen bereits viel und lange versucht, um die Teilevielfalt in den Griff zu bekommen, aber Sie haben zu wenig damit erreicht?


Erfahren Sie in diesem Webinar wie Sie in nur zwei Wochen eine auf Ihr Unternehmen abgestimmte Schritt-für-Schritt-Strategie für das Teilevielfalt- und Komplexitätsmanagement erarbeiten, mit der Sie garantiert die gesetzten Ziele Ihres Unternehmens erreichen. Wir nehmen Sie mit auf eine einstündige Reise durch viele Jahre der erfolgreichen Projekterfahrung im Teilevielfaltmanagement. Wir zeigen Ihnen die typischen Tücken, Hindernisse und Fallstricke und wie sie diese geschickt überspringen. Folgen Sie dem Motto "Erst die Strategie, dann das Tool!" und legen Sie mit dem Know-How dieses Webinars den Grundstein Ihres Projekterfolgs


Sehen Sie...

  • Warum die Einführung eines Tools ohne abgestimmte Strategie und Veränderung von Organisation und Prozessen nie die gesetzten Ziele erreichen kann.
  • Wie Sie Konstruktion, Einkauf, Fertigung, Logistik und Service erfolgreich in die Strategiefindung einbinden und deren teilweise gegenläufige Meinungen und Zielsetzungen auflösen.
  • Wie Sie die sichtbaren und viel diskutierten Symptome von hoher und steigender Teilevielfalt auf die Ursachen zurückführen.
  • Wie Sie Ziele, Zielgrößen, Zielwerte und realistische Zielerreichungsgrade festlegen.
  • Wie Sie die Ursachen beseitigenden Maßnahmen zu einer konsistenten und Erfolg versprechenden Strategie kombinieren.
  • Wie Sie Kosten und Nutzen Ihrer Strategie sicher abschätzen.
  • Wie Sie die aufeinander aufbauenden Maßnahmen erkennen, um Ihre Strategie schrittweise umzusetzen.
  • Wie Sie die Arbeitsabläufe zum Umsetzen Ihrer Strategie planen, dokumentieren und daraus das Pflichtenheft für die Tooleinführung ableiten.

Weitere Inhalte des Webinars:

  • Vorstellen von Best-Practices aus abgeschlossenen Teilevielfalt-Management-Projekten.
  • Kurz-Vorstellung und theoretisch/technische Hintergründe des CADBAS-Lösungsportfolios – Überblick über den „State of the Part“ des Teilevielfalt-Managements – mit Schwerpunkt auf Prozesalternativen zur Gestaltung und Konfiguration von Workflows sowie Nutzung von Automatismen im Anlageprozess, die je nach individuellem Anwendungsfall unterschiedlich zum Einsatz kommen.
  • Abschlussdiskussion / Fragen & Antworten., z.B. „Welches sind die geeigneten Maßnahmen für mein Unternehmen und wie lassen sich die benötigte Zeit, Kapazitäten und Budget überschlagen?“
webinar_hps_c20b40_160px
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren