webinar h40

Wiederverwenden: Suchen und Finden


Zielgruppe:
  • „Teilesucher“ (Konstrukteure, Einkäufer, Arbeitsvorbereiter, Fertigungssteuerer, Service)
Zielgruppe:
  • Überblick über Suchmethoden
  • Erläutern der Teilelandkarte (3D-Suche)
  • Klassifikation in der Anwendung zum Suchen und Finden
  • Gegenüberstellung und Bewertung der Ansätze

Kennen Sie das? Sie suchen oft und lange nach wieder verwendbaren Teilen und finden in der Regel nichts Passendes. Oder haben Sie vielleicht schon zu häufig und vergeblich nach Teilen gesucht, dass Sie es nicht mehr tun? Der Faktor Mensch spielt im Teilevielfalt-Management eine entscheidende Rolle: Ist seine Akzeptanz bezüglich des Suchsystems aufgrund mangelhafter Suchergebnisse nicht gegeben, wird häufig auch nicht gesucht.


Erleben Sie in diesem Webinar die neuesten und effizientesten Suchmethoden für unterschiedliche Anforderungsprofile in der Praxis, die Ihnen ein neues Gefühl von Spaß am Suchen und Freude am Finden vermitteln werden. Es gibt nicht DIE generelle Suchmethode oder DAS perfekte Suchverfahren, sondern es bdarf immer eine für die zur Verfügung stehende Datenbasis passende oder für ein Anforderungsprofil geeignete individuelle Lösung.


Sehen Sie...

  • Welche Akzeptanz- und Funktionsvorteile spezielle Suchsysteme wie der PartExplorer und der PartscapeNavigator gegenüber den großen Verwaltungssystemen (ERP und PDM) haben.
  • Welche Suchmethoden für welchen Anwendungsfall und welches Teilespektrum Ihnen den größten Nutzen bieten
  • Warum sich die 3D-Suche/Geometrische Ähnlichkeitssuche und die Klassifikation ergänzen, aber nicht gegenseitig ersetzen.
  • Ob die 3D-Suche/Geometrische Ähnlichkeitssuche eine erste Maßnahme für garantiertes Finden von Teilen bei Ihnen sein kann.
  • Wie schnell Sie die 3D-Suche/Geometrische Ähnlichkeitssuche ohne vorherige Datenqualitätsverbesserungen für sich nutzbar machen.
  • Wie Sie mit den Teile-Landkarten des PartscapeNavigators, wie mit einem Navigationssystem intuitiv durch Ihr Teilespektrum navigieren.
  • In welchen Punkten eine Klassifikation gegenüber allen anderen Suchverfahren immer klar überlegen ist und wie Sie die Schwächen durch ein geeignetes intuitives Klassifikationssystem komplett gehen können.

Weitere Inhalte des Webinars:

  • Vorstellen von Best-Practices aus abgeschlossenen Teilevielfalt-Management-Projekten.
  • Kurz-Vorstellung und theoretisch/technische Hintergründe des CADBAS-Lösungsportfolios – Überblick über den „State of the Part“ des Teilevielfalt-Managements – mit Schwerpunkt auf Prozesalternativen zur Gestaltung und Konfiguration von Workflows sowie Nutzung von Automatismen im Anlageprozess, die je nach individuellem Anwendungsfall unterschiedlich zum Einsatz kommen.
  • Abschlussdiskussion / Fragen & Antworten., z.B. „Welches sind die geeigneten Maßnahmen für mein Unternehmen und wie lassen sich die benötigte Zeit, Kapazitäten und Budget überschlagen?“
webinar_hps_c20b40_160px
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren