Baader setzt auf Teile-Landkarten

Um mehr Übersicht über das Teilespektrum zu erhalten, lässt die Baader GmbH & Co. KG die Teile-Landkarten von CADBAS implementieren.


Die Projekt-Zielsetzung des weltweit agierender Anbieters von Maschinen zur Lebensmittelverarbeitung ist die Ermittlung konkreter Konsolidierungs-Maßnahmen mit folgenden Teilzielen:

  • Reduzierung der Teilevielfalt
  • Senken der Suchzeiten durch ein intuitives Teilesuchsystem
  • Steigerung der Datenqualität u.a. durch Klassifikation und standardisierter Benennungen
  • Effizientes automatisiertes Klassifizieren


Für die Produktentwicklung und die Betriebsmittelkonstruktion werden am Standort in Lübeck die CAD-Systeme SolidWorks und ME10 eingesetzt. Die Modellverwaltung wird von SAP übernommen, wobei das Modul CAD-Desktop eingesetzt wird. Die Verwaltung der Artikelstammdaten erfolgt führend mit SAP. An anderen Standorten kommen andere ERP/EDM und CAD-Systeme zum Einsatz.


Weitere Informationen über das Unternehmen auf: www.baader.com
aktuelles_hps_c20b40_160px
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren